Dividenden: Welche Unternehmen Gewinne fair verteilen

In dieser HV-Saison erwartet die Aktionäre ein neuer Dividendenrekord: Rund 30 Milliarden Euro schütten allein die Dax-30-Konzerne aus. Wie eine Analyse des „Handelsblatt“ zeigt, lassen einige Unternehmen zugleich die Belegschaft stärker am Erfolg teilhaben. So steigen die Mitarbeiterprämien bei Bayer um 21,5 Prozent – und damit deutlicher als die Dividenden (11 Prozent). Ähnlich sieht es bei Continental aus (20 Prozent vs. 15 Prozent). Das scheint uns ein Zeichen zu sein, dass Aufsichtsräte und Vorstände die Interessen verschiedener Stakeholder sorgfältiger austarieren und nicht einseitig die Investoren hätscheln. Das gelingt aber nicht überall: Im Schnitt schütten die Dax-30-Konzerne 57 Prozent des Nettogewinns aus – bisweilen zulasten von Zukunftsinvestitionen und Mitarbeiterzufriedenheit.

Freitag, 15. April 2016|Kategorien: Tops|

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.