Leadership: Volkswagen sucht neue Vorbilder

Aus dem Hause Volkswagen gibt es nach dem faulen Boni-Kompromiss ausnahmsweise Positives zu berichten. Wie Betriebsratschef Bernd Osterloh in einem Interview berichtete, darf die Belegschaft derzeit vorbildliche Mitarbeiter nominieren, darunter „Querdenker”. Solche Persönlichkeiten brauche man aktuell „mehr denn je“. Das zeigt uns: Der neue Vorstand betreibt beim Kulturwandel mehr als reine Symbolpolitik, die mancher vermutete, als bekannt wurde, dass das Vorrecht der Top-Manager beim Aufzugfahren abgeschafft wird. Es wird sich aber noch zeigen müssen, wie viel Wertschätzung die zertifizierten Querdenker im Arbeitsalltag wirklich erfahren.

Freitag, 29. April 2016|Kategorien: Tops|

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.