Szene-News 27.05.2016

Aus den Gremien:

CVC verlässt Evonik-AR

Steven Koltes und Christian Wildmoser vom Finanzinvestor und Ex-Großaktionär CVC haben den Aufsichtsrat des Chemiekonzerns Evonik nach der HV verlassen. Neue Kontrolleure sind Ex-Evonik-Vorstand Ulrich Weber und die Ex-Arbeitsdirektorin der Deutschen Post, Angela Titzrath.

Huber macht Schluss

Karl-Josef Huber übergibt den AR-Vorsitz beim gleichnamigen Wassertechnikspezialisten krankheitsbedingt an seine Tochter Johanna Rong. Damit zieht sich der 70-Jährige nach 47 Jahren aus der Huber SE zurück. Rong, deren Mann im Vorstand arbeitet, übernahm schon vor Jahren den Anteil ihres Vaters.

Erster Abgang steht fest

Dieter Koch, Vorsitzender des Nominierungsausschusses im Stada-Aufsichtsrat (siehe „Tops“), wird das Gremium nach der gerade vom 9. Juni auf den 26. August verschobenen Hauptversammlung verlassen. Wer außer Koch Platz für die voraussichtlich vier neuen AR-Mitglieder machen wird, ist noch offen.

Hoteliers im Aufsichtsrat

Die Best-Western-Hoteliers Oliver Schreiber aus Ulm und Carsten Weber aus Cuxhaven sind insKontrollgremium der DEHAG Hotel Service AG gewählt worden. Die AG ist die Muttergesellschaft der Best Western Hotels Central Europe GmbH. DEHAG-AR-Chef bleibt der Würzburger Hotelier Christoph Unckell.

Freitag, 27. Mai 2016|Kategorien: Szene-News|

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.