Szene-News 10.06.2016

Aus den Gremien

Grabner folgt Holtzbrinck

Dieter von Holtzbrinck, Verleger von Handelsblatt, Wirtschaftswoche und ZEIT, gibt an seinem 75. Geburtstag den AR-Vorsitz bei seiner Stuttgarter DvH Medien-Holding ab. Am 29. September 2016 wird sein langjähriger Weggefährte Michael Grabner neuer Chefkontrolleur. Als Vize ist der österreichische Verleger Eugen Russ vorgesehen.

Rückzug bei Euromicron

Die drei Aufsichtsräte des Netzwerk-Spezialisten Euromicron, Franz-Stephan v. Gronau (Vorsitzender), Josef Ortolf und Andreas de Forestier haben einvernehmlich ihre Kandidatur zur Wiederwahl zurückgezogen. Die HV wurde deshalb von Juni auf August verlegt. Bis dahin will das Unternehmen einen neuen Vorschlag unterbreiten.

Deutscher zu Conwert

Andreas Lehner, Partner bei Laurus Property Partners in München und von 2004 bis 2007 CEO der Deutsche Wohnen, zieht Ende Juniin den Verwaltungsrat der österreichischen Immobilienfirma Conwert ein. Dort ersetzt er Barry Gilbertson, der aus gesundheitlichen Gründen ausscheidet.

Turbulenzen bei FACC

Gregory Peters ist als Aufsichtsrat des Luftfahrtzulieferers FAAC zurückgetreten, nachdem Firmengründer und CEO Walter Stephan gefeuert wurde. Stephanklagt nun gegen seinen Rauswurf, für den es im Aufsichtsrat offenbar nur eine äußerst knappe Mehrheit gab. Das Unternehmen, das sich mehrheitlich in chinesischer Hand befindet, ist auch wegen eines Betrugsfalls in den Schlagzeilen.

Freitag, 10. Juni 2016|Kategorien: Szene-News|

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.