Die Zeitschrift „Finanz und Wirtschaft kürt Jahr für Jahr die besten Verwaltungsräte der Schweiz. Mit je 37 von 42 Punkten lagen 2016 das Sanitärtechnik-Unternehmen Geberit, der Industriekonzern Georg Fischer und der Aromen-Hersteller Givaudan vorne. Der Geberit-Verwaltungsrat hatte 2015 noch allein den Spitzenplatz belegt (siehe GermanBoardNews vom 5. Juni 2015). Auf den letzten Plätze des Rankings, das auf 30 „verwaltungsratsbezogenen Corporate-Governance-Kriterien“ basiert, landeten die Beteiligungsfirmen Accu (17 Punkte), Pargesa (16) und Nebag (12).