Siemens-Innovationsstrategie: König Joe, der Teamplayer

Anfangs sah es aus, als sei der neue Siemens-Lenker Joe Kaeser ein Autokrat alten Zuschnitts. Das Manager Magazin titelte Ende 2014 gar „König Joe I“. Doch inzwischen klärt sich das Bild – und sieht erfreulicher aus. Kaeser setzt offenbar doch auf einen teamorientierten Führungsstil und hat es Mitarbeitern im Rahmen der neuen Innovationsstrategie ermöglicht, zu experimentieren und außerhalb der Hierarchien Startups zu gründen (GermanBoardNews vom 11. Dezember). Das trägt Früchte: Wie der „Spiegel“ jüngst berichtete, werden 7 von 14 Projektideen aus der Belegschaft weiterverfolgt. Kaesers Leitspruch „Nobody is as perfect as a team can be“ war womöglich doch keine leere Worthülse.

Freitag, 15. Juli 2016|Kategorien: Tops|

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.