Cybersicherheit: Wenn Hacker Insulinpumpen steuern können

Ja, wir wiederholen uns. Aber ein aktueller Fall zeigt erneut, wie wichtig das Thema Cybersecurity ist: Der Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson musste 114.000 Patienten mitteilen, dass Hacker theoretisch ihre Insulinpumpe steuern können. Vor diesem Hintergrund finden wir es bedenklich, dass laut einer Umfrage erst 54 Prozent der CEOs Cybersicherheit zur Chefsache erklärt haben. Diese Quote sollte schnell steigen – ebenso wie die Kompetenz von Managern und Aufsichtsräten in diesem Bereich. Immerhin: Das Angebot maßgeschneiderter Fortbildungen wächst. So hat die VARD-Partnerorganisation NACD ein „Cyber-Risk Oversight Program“ vorgestellt, und die GermanBoardAcademy entwickelt ein E-Learning-Konzept. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.