Vorstandsvergütungen: Wann sind überhöhte Boni strafbar?

Leider gibt es noch immer Aufsichtsräte, die überzogene Vorstandsvergütungen bereitwillig abnicken. Dass sie dabei nicht nur gegen Governance-Vorgaben, sondern sogar gegen das Gesetz verstoßen können, zeigt ein neuer Strafprozess beim Landgericht Essen: Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff und sieben frühere Aufsichtsräte müssen sich dort bald wegen Untreue (bzw. Anstiftung zur Untreue) verantworten. Das Gremium hatte Middelhoff Ende 2008 in Mannesmann-Manier einen millionenschweren „Sonderbonus für außerordentliche Leistungen“ gewährt, obwohl das Unternehmen bereits ins Schlingern geraten war.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.