Frauenquote: Es geht voran – trotz Personalberatern

Laut „Women-on-Board-Index“ hat sich der Frauenanteil in den Kontrollgremien der 160 Dax-, MDax-, SDax- und TecDax-Unternehmen seit 2011 fast verdreifacht (auf 25,9 Prozent). „Das ist ein wichtiger Etappensieg“, sagte jüngst Monika Schulz-Strelow, Präsidentin der Initiative Frauen in die Aufsichtsräte. Weniger rosig sieht es in den Vorständen aus: Hier stieg die Quote lediglich von drei auf 6,5 Prozent. Ein Problem, von dem wir in diesem Zusammenhang immer wieder hören: Personalberater tun sich oft schwer, Frauen zu finden. Liegt das an ihnen – oder an den Frauen? Die Schweizer Arbeitgeber sehen jedenfalls die Berater in der Pflicht und haben einen „Verhaltenskodex“ formuliert, demzufolge Frauen stärker berücksichtigt werden sollen. Ein Modell auch für Deutschland?

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.