Gremien: Höhere Effizienz, aber zu wenig Digitalkompetenz

Aufsichtsgremien werden immer öfter genau unter die Lupe genommen:  Laut aktuellem „Board Index“ von Spencer Stuart führen 97 Prozent der größten deutschen Unternehmen regelmäßige Effizienzprüfungen durch (2014 lag die Quote bei 90 Prozent). In anderen Bereichen liegt aber noch viel Arbeit vor den Verantwortlichen. So ist der Anteil der Aufsichtsräte mit Digital- und Technikkompetenz zwar um zwei Prozentpunkte gestiegen – aber nur auf knapp 20 Prozent. Das ist zu wenig im Zeitalter digitaler Transformationen. Für die Suche nach geeigneten Kandidaten, so Spencer Stuart, reichten „althergebrachte Netzwerke“ nicht mehr. Wir stimmen zu – und erinnern an unsere Matching-Plattfom „GermanBoardFinder“, die mit wachsendem Erfolg Unternehmen und kompetente Kandidaten zusammenbringt.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.