Nach der Zustimmung durch einflussreiche Aktionärsberater wie ISS und Glass Lewis (siehe GermanBoardNews vom 9. Dezember) haben die Monsanto-Aktionäre am Dienstag wie erwartet die 66-Milliarden-Dollar-Übernahme durch den Bayer-Konzern abgesegnet – und zwar mit einer klaren Mehrheit von 99 Prozent. Monsanto-Chef Hugh Grant hatte zuvor erneut für den Mega-Deal geworben.