Gehaltsverzicht: Ein Grandseigneur zeigt Größe

Giuseppe Vita, der 81-jährige Verwaltungsratschef der HVB-Mutter Unicredit, will wegen der aktuellen Probleme des Bankhauses auf 40 Prozent seines Salärs verzichten. Damit stellt sich der gebürtige Sizilianer an die Seite von CEO Jean Pierre Mustier, der dies ebenfalls angekündigt hat. Drei weitere Verwaltungsratsmitglieder verzichten ebenfalls. Vita leitet in Deutschland den Aufsichtsrat der Axel Springer SE und stieß 2012 zur Unicredit. Von 1989 bis 2001 amtierte er als Vorstandsvorsitzender des Pharmakonzerns Schering. Unicredit will bis 2019 europaweit 14.000 Arbeitsplätze abbauen und mehr als 900 Filialen schließen.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.