Aus den Gremien: HSV wechselt Juristen für Ex-Kicker ein

Andreas C. Peters, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt M&A bei der Kanzlei GSK Stockmann in Hamburg, soll neuer Aufsichtsrat beim Hamburger SV werden. Seine Wahl ist für die Hauptversammlung des Fußballbundesligisten am 15. Februar vorgesehen,weil dann Aufsichtsratsmitglied Peter Nogly zurücktritt. Der 70-jährige frühere Abwehrspieler will künftig „kürzertreten“. Nogly kickte 1969 bis 1980 für den Verein und schoss in 320 Partien 38 Tore. Jurist Peters ist seit 2008 Vorsitzender des sogenannten HSV-Ehrenrates, dessen Mitglieder mindestens zehn Jahre Vereinsmitglied sein müssen. Offen ist noch, wer Nachfolger von Karl Gernandt als HSV-Aufsichtsratsvorsitzender wird. Gernandt war im Dezember wegen interner Querelen zurückgetreten.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.