Banker-Boni: Welcher Manager kassierte 13,9 Millionen Euro?

Die europäische Banken-Aufsichtsbehörde EBA hat am 2. Februar ihren „Final Report on High Earners 2015“ veröffentlicht. Darin listen die Aufseher anonymisiert, aber detailliert auf, wie viele Manager in der Finanzbranche mehr als eine Millionen Euro verdient haben. In Deutschland gab es demnach insgesamt 279 Einkommensmillionäre, von denen die meisten die Grenze nur relativ knapp überschritten. Mit großem Abstand an der Spitze lag ein Banker, der 5,7 Millionen Euro Fixgehalt und 8,2 Millionen Bonus kassierte – insgesamt also fast 14 Millionen Euro. Der Zweitplatzierte erhielt 7,6 Millionen Euro, Platz Drei teilen sich zwei Banker mit jeweils rund fünf Millionen Euro. Ein Branchenkenner bezeichnete die detaillierten EBA-Informationen gegenüber den GermanBoardNews als „unter Datenschutz-Gesichtspunkten“ fragwürdig, weil sie Rückschlüsse auf bestimmte Personen zuließen.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.