Aus den Gremien: Peter Löscher verlässt Deutsche Bank

Übereinstimmenden Presseberichten zufolge zieht sich der frühere Siemens-Chef Peter Löscher aus dem Aufsichtsrat der Deutschen Bank zurück. Da er die Kontrollgremien des österreichischen Ölkonzerns OMV und des Schweizer Industrie-Konglomerats Sulzer leite, sei er stark ausgelastet, hieß es zur Begründung. Als Mitglied im Integritätsausschuss spielte der Vertraute von Gremienchef Paul Achleitner – gemeinsam mit Joachim Faber und Ann-Kristin Achleitner bilden die beiden in München eine Bürogemeinschaft – eine zentrale Rolle im Aufsichtsrat der Deutschen Bank. Löscher gehörte dem Gremium seit 2012 an, ein Nachfolger soll in Kürze nominiert werden.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.