Aus den Gremien: Neue Aufsichtsräte bei K+S, Messer und Allianz

Während die HV-Saison näher rückt, nominieren immer mehr Unternehmen Kandidaten für vakante Positionen in ihren Aufsichtsgremien. So soll der frühere BASF-Vorstand Andreas Kreimeyer (62) im Mai Ralf Bethke (74) als Aufsichtsratschef des Düngemittelkonzerns K+S beerben. Neu ins Gremium zieht Südzucker-Finanzvorstand Thomas Kölbl (54) ein. Bei der Allianz folgen Ex-Telekom-Chef René Obermann (54) und der frühere Microsoft Manager Achim Berg (53) auf den ausgeschiedenen Adidas-Chef Herbert Hainer (62) und Wolfgang Ischinger (70), der sein Mandat nach Erreichen der Regelaltersgrenze zur Verfügung gestellt hat. Der Industriegase-Spezialist Messer Group hat unterdessen zum 1. April die Bosch-Managerin Heike Niehues in den siebenköpfigen Aufsichtsrat berufen – als zweite Frau neben Nathalie von Siemens.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.