Aus den Gremien: Julen ersetzt Hambrecht im Aldi-Süd-Beirat

Franz Julen ist neu im Beirat von Aldi Süd, der die Geschäftsführung überwachen und beraten soll. Der 59-jährige Schweizer war Ende 2016 als Chef der Sporthandelskette Intersport zurückgetreten, nachdem er diesen Schritt mehr als ein Jahr zuvor angekündigt hatte. Nach eigener Aussage wollte er über seinen Abgang „selbst entscheiden“. Als Julen im Jahr 2000 als Intersport-Chef angetreten war, erwirtschaftete die Gruppe rund fünf Milliarden Euro Jahresumsatz in 16 Ländern. Heute sind es rund zwölf Milliarden in 66 Ländern. Künftig will sich Julen auf Aufsichts- und Beiratsmandate konzentrieren. Beim Schweizer Handels- und Logistikkonzern Valora sitzt er bereits seit 2007 im Kontrollgremium. Bei Aldi Süd ersetzt er nun Ex-BASF-Chef Jürgen Hambrecht, der im vergangenen Jahr die Altersgrenze von 70 Jahren überschritten hat.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.