Aus den Gremien: Jung für Eichler bei Heidelberger Druckmaschinen

Oliver Jung ist neues Aufsichtsratsmitglied bei der Heidelberger Druckmaschinen AG. Der 55-jährige Maschinenbau-Ingenieur wurde vom Registergericht Mannheim bis zur Hauptversammlung des Unternehmens am 27. Juli bestellt. Dort sollen ihn die Aktionäre dann ordentlich wählen. Jung ist seit 2010 Vorstandsmitglied beim Automobilzulieferer Schäffler und seit 2013 für Produktion, Einkauf und Logistik zuständig. Er ersetzt den früheren Thyssen-Krupp-Vorstand Edwin Eichler, der bereits auf der Hauptversammlung im vergangenen Jahr ausgeschieden war. Offenbar hat man bei Heideldruck gewartet, welche Schwerpunkte der neue Vorstandschef Rainer Hundsdörfer setzt, um das Unternehmen weiter nach vorne zu bringen. Hundsdörfer ist ebenfalls Maschinenbauexperte und will unter anderem Produktion und Logistik bei Heidelberger Druck verbessern.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.