Aus den Gremien: Der neue Aufsichtsrat des VfB Stuttgart

Fußballbundesligist VfB Stuttgart hat seine Profiabteilung in eine Aktiengesellschaft ausgegliedert. Der neue Aufsichtsrat dieser AG hat neun Mitglieder. Als Vorsitzender amtiert IT- und Sportmarketingunternehmer Wolfgang Dietrich, der seit Oktober 2016 Präsident der Vorgängergesellschaft war. Die weiteren Mitglieder des Gremiums sind Daimler-Personalvorstand Wilfried Porth, der ehemalige Stuttgarter Abwehrspieler und Fußballweltmeister Guido „Diego“ Buchwald, der Unternehmensberater Bernd Gaiser, Kärcher-Chef Hartmut Jenner, Ex-VfB-Mittelfeldmotor Hermann Ohlicher, Daimler-Financial-Services-Chef Franz Reiner, Würth-Chef Martin Schäfer und Bertram Sugg, Gründungsmitglied eines VfB-Fanclubs. Laut Oberkontrolleur Dietrich soll der Aufsichtsrat nicht vergrößert werden – auch wenn neue Investoren einsteigen.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.