Cybersecurity: Stelldichein der Aufsichtsräte in Genf

Hackerattacken gehören in der digitalisierten Wirtschaft zu den größten Risiken für Unternehmen. Vorstände und Aufsichtsräte müssen sich der Thematik deshalb mit wachsender Intensität widmen. Eine gute Gelegenheit dazu bietet sich am 17./18. April auf dem Global Cyber Forum der National Association of Corporate Directors (NACD) in Genf, zu dessen Co-Organisatoren die Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland (VARD) – Initiator des Deutschen Corporate Governance Instituts (DCGI) und der BoardNews – gehört.

Neu: CyberResilience-E-Learning für Aufsichtsräte

Unter den Teilnehmern sind namhafte Top-Manager und Aufsichtsräte sowie Cybersecurity-Experten und Strafverfolger. Hier finden Sie das Programm und Referentenliste. VARD-Mitglieder können sich bei der VARD-Geschäftsstelle melden und die Tickets zum halben Preis bekommen (zudem gibt es ein Sonderkontingent von zehn kostenlosen VIP-Tickets). Und wer nicht nach Genf kommen kann oder sich unabhängig davon weiterbilden will, kann sich bei der Geschäftsstelle über das neue BoardEducation-E-Learning-Angebot CyberResilience für Aufsichtsräte informieren, das VARD und DCGI in Kooperation mit Bosch entwickelt haben.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.