Patrick Schwarz-Schütte wird Haniel-Aufsichtsrat

Die Gesellschafterversammlung des Duisburger Familienunternehmens Franz Haniel & Cie. GmbH hat neue Aufsichtsratsmitglieder gewählt: Für die Anteilseigner ziehen Stephan Glander (49), Doreen Nowotne (45) und Patrick Schwarz-Schütte (61) in das Gremium ein, das weiterhin von Franz Markus Haniel geleitet wird. Ausgeschieden sind der ehemalige Krone-Manager Michael Schädlich, Burda-Chef Paul-Bernhard Kallen und der frühere Henkel-Vorstand Thomas Geitner.

Multi-Aufsichtsrätin Nowotne, Altana-Manager  Glander

Neuzugang Stephan Glander führt im Hauptberuf seit 2015 das Spezialchemieunternehmen BYK und ist Mitglied des Executive Management Boards von Altana. Doreen Nowotne ist selbstständige Unternehmensberaterin und bereits Mitglied in den Aufsichtsräten von Lufthansa Technik, Jenoptik und der Brenntag AG. Patrick Schwarz-Schütte ist seit 2007 geschäftsführender Gesellschafter der Black Horse Investments GmbH. Der Sohn des Gründers der Schwarz Pharma GmbH war 1992 bis zum Verkauf des Unternehmens im Jahr 2006 Vorstandschef von Schwarz Pharma.

DCGIBoardNews

Die neuesten Corporate Governance News kostenlos in Ihrem Posteingang.

Jederzeit abbestellbar.