Managerhaftung: Schadensersatz für üppige Gehälter von Betriebsräten?

Der Aufsichtsrat der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) um Gremienchef und Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) hat beschlossen, 670.000 Euro Schadensersatz vom ehemaligen Personalvorstand zu fordern. Dieser soll dafür verantwortlich sein, dass einzelne Betriebsratsmitglieder „überhöhte Bezüge“ […]